Das Bier für Har­rods

image_manager_rex_lightbox_harrods.jpg

Harrods Premium Lager 1849 (Foto: Privat)

Von Jürgen Hirtreiter

Bayern ist Bier-Exportmeister Nummer 1 in Deutschland. Die Brauerei Hofmark in Loifling bei Cham ist international mit ihren Bügelflaschen bekannt. Seit vielen Jahren braut Hofmark exklusiv für das berühmte Kaufhaus Harrods in London ein ganz spezielles Bier, das „Harrods Premium Lager 1849". Abgefüllt wird die sorgfältig hergestellte und gereifte Spezialität ausschließlich in Bügelflaschen. Im Laufe der Jahre hat sich die Aufmachung verändert, heute strahlen die Etiketten in Weiß und Gold. Und auf jeder Flasche steht: „Produced and bottled especially for Harrods by Hofmark Brauerei D-Cham". Eine Information, die Harrods auch nicht jedem Hersteller seiner Hausmarken gestattet.

Harrods Premium Lager 1849 liefert Hofmark ausschließlich an Harrods und dessen weltweite Kunden. So geht aus Loilfling immer wieder ein Seecontainer auch in Richtung Japan ab. In London steht das Bier aus der Hofmark Brauerei in den Kühlregalen der berühmten Food Halls, im Wine Cellar und auf der Karte aller Harrods Restaurants.

Harrods ist heute das berühmteste Kaufhaus der Welt und ein Ziel, das fast jeder Tourist in London besucht. An Spitzentagen werden über 300 000 Besucher und Kunden gezählt. Auf einer Verkaufsfläche, zwölf Fußballfelder groß, bietet Harrods in 330 Abteilungen und 32 Restaurants alles an, was man sich nur wünschen kann. Harrods hat seit über 150 Jahren beständigen Erfolg, weil es seinen Kunden nur sorgfältig ausgewählte Waren in hoher Qualität verkauft. Lieferant von Harrods zu sein, ist deshalb für jeden Hersteller eine Art Ritterschlag.